PflegeDienstvon Menschen für Menschen

Beste Pflegequalität mit persönlicher Note und eine konsequente Mitarbeiterqualifikation machen die Pflege im Alb-Donau Klinikum mit seinen Standorten Blaubeuren, Ehingen und Langenau ausgezeichnet. Unsere Mitarbeiter sind mit anderen Berufsgruppen und Dienstleistern des Gesundheitswesens eng vernetzt. Die Pflege- und Therapiekonzepte sind modern und unsere Patienten beziehen wir selbstverständlich und aktiv in den Pflegeprozess mit ein.

Unser Pflegekonzept - Begegnung von Mensch zu Mensch

Um eine individuelle und am Patienten orientierte Pflege zu erreichen, müssen die verschiedenen Elemente des Pflegekonzepts ineinandergreifen und sich gegenseitig ergänzen. Dabei zählen zum Pflegekonzept sowohl Maßnahmen und Ansätze, die sich direkt auf den Patienten beziehen, als auch solche, die über die Mitarbeiterqualifizierung und –zufriedenheit auf den Patienten wirken - eben in der Begegnung von Mensch zu Mensch.

Einen wichtigen Stellenwert nimmt dabei das von uns verwendete Pflegemodell von Dorothea Orem ein. Sie geht davon aus, dass wir uns grundsätzlich selbst pflegen können. Sind wir krank, nimmt unsere Fähigkeit der Selbstpflege ab und unser Pflegebedarf steigt – wir brauchen Unterstützung und Hilfe.
Diese Hilfe leisten unsere Pflegekräfte. Ihre Qualifikation ist längst nicht mehr nur ein faktisches Wissen. Sie sind geschult, die speziellen Bedürfnisse und Wünsche der Patienten wahrzunehmen, darauf einzugehen und der Pflege so eine ganz persönliche Note zu geben.

Auf was wir sonst noch Wert legen

Ob Sie sich beruflich neu orientieren, Berufsanfänger oder Wiedereinsteiger mit dem Wunsch nach Teilzeitmodellen sind – bringen Sie sich ein und gestalten Sie mit uns die Pflegeprozesse am Alb-Donau Klinikum.

Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Pflege kann nur so gut sein wie die Menschen, die sie erbringen. Deshalb ist Mitarbeiterqualifikation ein fester Bestandteil unserer Personalentwicklung.
Wir begleiten Sie individuell und gezielt bei allen beruflichen Aufgabenstellungen (Abläufe, Equipment, Dokumentationssystem u.a.m.). Pflegefremde Tätigkeiten werden Ihnen im Alltag von unseren Stationsassistenten abgenommen.
Weiter unterstützen wir Sie bei Fachweiterbildungen und Zusatzqualifikationen und arbeiten so mit Ihnen gemeinsam an Ihrer beruflichen Zukunft.

Am Standort Ehingen unseres Unternehmens bilden wir zukünftige Gesundheits- und Krankenpfleger in der eigenen Krankenpflegeschule aus.

Darüber hinaus fördern wir berufsbegleitende Weiterbildungen wie zum Beispiel
  • Gesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie
  • Gesundheits- und Krankenpfleger für den Operationsdienst
  • Fachwirt für Organisation und Führung
  • Palliative Care
  • Wundmanagement
  • Algesiologische Fachkraft
  • Kinästhetik