Aktuelles

Artikel-Suche
Artikel 521-540 von 599
06.03.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 15. März 2017
Am Mittwoch, 15. März 2017 findet im Gesundheitszentrum Blaubeuren der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Knie geschädigt… und wieder schmerzfrei gehen“ statt. Referent ist Dr. med. Gerd Sauter, Oberarzt der Fachabteilung Chirurgie am Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren.
06.03.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 08. März 2017
Am Mittwoch, 8. März 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Besonderer Impfschutz für die Frau“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Der Referent ist Dr. med. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Frauenklinik im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
27.02.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau am 22.02.2017
Das Gefühl von Müdigkeit kennen wir alle. Der Grund ist uns meistens auch bekannt: zu wenig Schlaf. Kurze und unruhige Nächte sind die häufigste Ursache für Müdigkeit. Sollte unser Alltag jedoch stark durch Müdigkeit eingeschränkt sein und auch eine extra Portion Schlaf nicht helfen, ist ein Arztbesuch sinnvoll.
21.02.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Blaubeuren am 15. Februar 2017
Angst kennen wir alle, doch wenn sie überhandnimmt und den Alltag beherrscht, dann brauchen die Betroffenen professionelle Hilfe und Unter-stützung.
Dr. med. Hildegard Heinemann, Ärztliche Leiterin am ZfP Südwürttemberg Ehingen machte dieses Thema zum Anliegen beim Gesundheitsforum in Blaubeuren am vergangenen Mittwochabend. Das ZfP Südwürttemberg ist ein Kooperationspartner am Gesundheitszentrum Ehingen und bietet vielen Menschen der Region eine wohnortnahe Behandlung und Begleitung bei zahlreichen psychischen Erkrankungen.
14.02.2017
Gesundheitsforum Langenau am 22.02.2017
Am Mittwoch, 22. Februar 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Langenau zum Thema „Ständig müde – Ist dagegen ein Kraut gewachsen?“ statt. Referent ist Dr. med. Helmut Schaden, Facharzt für Allgemeinmedizin und leitender Arzt am Medizinischen Versorgungszentrum Langenau (MVZ) im Gesundheitszentrum Langenau.
13.02.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 8. Februar 2017
Herzensangelegenheiten werden ernst genommen. Das zeigte sich beim Ehinger Gesundheitsforum am vergangenen Mittwoch. Vor rund 180 Zuhörern referierte Dr. med. Annett Schiefer, Chefärztin der Inneren Medizin im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen im Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen zu Möglichkeiten der Früherkennung von Herzerkrankungen und darüber, was man vorbeugend tun kann.
10.02.2017
Neuer Hausarzt im MVZ Langenau und gleichzeitig Oberarzt für Innere Medizin im Alb-Donau Klinikum
Häufig ist heutzutage die Rede davon, dass sich junge Mediziner nicht mehr dafür interessieren, als Hausarzt auf dem Land tätig zu werden. Dass es auch ganz anders sein kann, zeigt das Beispiel von Dr. med. Andreas Kaifel, der seit Februar das Ärzte-Team im Medizinischen Ver-sorgungszentrum (MVZ) Langenau verstärkt.
06.02.2017
Patienten profitieren von bundesweiten Ergebnissen
Die Operation von so genannten Eingeweidebrüchen zählt zu den Routineeingriffen einer chirurgischen Klinik. Deutschlandweit werden sie jährlich rund 350.000 Mal durchgeführt.
„Unter den Eingeweidebrüchen oder Hernien wie wir es nennen, fassen wir Leistenbrüche, Nabelbrüche, Narbenbrüche im Bereich von Operationsnarben, Brüche in der Mittellinie des Oberbauchs sowie im Bereich von künstlichen Darmausgängen und in Lücken des Zwerchfells zusammen.“ erklärt Bernd Nasifoglu. Sektionsleiter Viszeralchirurgie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
03.02.2017
Von Dienstag bis Donnerstag wurde der Betrieb in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen von einem Team aus drei Visitoren der KTQ® Gesellschaft (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) genau unter die Lupe genommen. Das erfreuliche Ergebnis: Die Rehabilitationsklinik hat die erneute Rezertifizierung des im Jahr 2007 erstmals erworbenen KTQ® Zertifikats erfolgreich bestanden.
20.01.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. Januar 2017
Über das Thema Myom - Muskelknoten in der Gebärmutter - referierte Dr. med. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Ehinger Frauenklinik, am vergangenen Mittwoch beim Gesundheitsforum im Konferenzraum des Gesundheitszentrum Blaubeuren.
18.01.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18.01.2017
Am Mittwoch, 18. Januar 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Myom – gutartig, aber trotzdem ein Problem“ statt.
Referent ist Dr. med. Ulf Göretzlehner; Chefarzt der Frauenklinik im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
17.01.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 11. Januar 2017
Die Neugier war groß – rund 130 Zuhörer kamen am vergangenen Mittwoch ins Gesundheitszentrum Ehingen, um den ersten Vortrag des neuen Sektionsleiters für Endoprothetik und Orthopädie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen zu erleben. Dr. med. Martin Elbel freute sich über so viel Zuspruch und nahm seine Zuhörer zunächst mit auf eine kleine Zeitreise zur Hüftarthrose und deren Versorgung.
05.01.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 11. Januar 2017
Am Mittwoch, 11. Januar 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Fast Track Chirurgie - schneller fit nach Knie- und Hüft-OP“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Der Referent ist Dr. med. Martin Elbel, Sektionsleiter für Endoprothetik und Orthopädie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
02.01.2017
Zwei Hausärztinnen übernehmen die Allgemeinarztpraxis von Dr. Eisinger im Gesundheitszentrum Blaubeuren
Nach 34 Jahren ist Schluss. Der Inhaber der Allgemeinärztlichen Praxis im Gesundheitszentrum Blaubeuren Dr. med. Hellmuth Eisinger ging zum Jahresende in den Ruhestand.
28.12.2016
Neues Vortragsprogramm des Gesundheitsforums Ehingen erschienen
Gesundheit hat immer Saison. Auch im Jahr 2017 profitiert die Bevölkerung in und um Ehingen wieder von einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm rund um spezielle Erkrankungen und Informationen zur eigenen Gesundheit.
27.12.2016
Der Syrer Abd Albaset Alrajab wurde in Ehingen von Prof. Kramer behandelt
Die Geschichte von Abd Albaset Alrajab geht unter die Haut: Der heute 35 jährige Syrer hatte in Damaskus einen Supermarkt und trotz des Kriegs in seiner Heimat zunächst einen ganz normalen Alltag. Der Handel mit Waren ging völlig unbeeindruckt weiter und auch von den Kampfhandlungen blieben Alrajab und seine Familie bis zu dem Tag, der alles verändern sollte, verschont.
20.12.2016
Erstmals mehr als 700 Geburten in Ehingen
Noch vor Weihnachten kam das 700. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum Standort Ehingen zur Welt. Noch nie zuvor gab es in Ehingen in einem Jahr mehr als 700 Geburten. Darauf ist der Chefarzt der Frauenklinik Dr. med. Ulf Göretzlehner sichtlich stolz: „Ich freue mich sehr, dass wir am Sonntag den kleinen Xaver als 700. Baby begrüßen durften. Wir haben in den letzten Wochen schon damit gerechnet, dass wir diese Grenze durchbrechen, aber dass das schon so früh feststeht, ist wirklich sehr erfreulich. Ich sehe das als eine Bestätigung der ausgesprochen engagierten Arbeit unserer Hebammen, Ärzte und Pflegekräfte in unser als babyfreundlich zertizifierten Geburtsklinik.“ Letztmals wurden 1999 mit 696 Geburten eine ähnliche Größenordnung erreicht – dies allerdings am Ende des Jahres. Und bis dahin können ja noch ein paar Babys in Ehingen das Licht der Welt erblicken.
16.12.2016
Seit Jahrzehnten schon singt die Liedertafel für Patienten, Mitarbeiter und Gäste des Ehinger Krankenhauses. Eine lieb gewordene Tradition und immer eine besondere Freude für diejenigen, die in der Weihnachtszeit in der Klinik sind. Gestern kam der gemischte Chor erneut zum Weihnachtssingen in der Glashalle des Gesundheitszentrums.
15.12.2016
„Da kommt einem die Galle hoch“, „Da läuft einem die Galle über“, oder „ich könnte Gift und Galle spucken“… was hinter diesen Redensarten steckt und welche Möglichkeiten die moderne Medizin bei Erkrankungen der Galle bietet – darüber referierte Bernd Nasifoglu, Sektionsleiter Viszeralchirurgie der Chirurgischen Klinik im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen beim gestrigen Gesundheitsforum.
13.12.2016
Am 11.12.2016 wurde das 400. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren geboren. Zum ersten Mal wurde diese „runde Zahl“ so früh im Dezember erreicht.